Wohnbauprojekt Montfortstraße - Allgemein

Die Umsetzung der Neugestaltung des Spiel- und Bolzplatzes im Rahmen des Wohnbauprojekts Ettensberg ist vom Gemeinderat beschlossen worden. In nachfolgenden Beiträgen möchten wir ausführlich über das Projekt berichten. Klicken Sie sich einfach durch um sich umfassend zum Projekt zu informieren.

Die eingereichte Nachbarschaftsklage wurde vor dem VG Augsburg am 14.06.2019 in einem ersten Urteil abgelehnt. Somit kann der Bau - wie geplant - durchgeführt werden.

Im Lageplan stellt die orange Fläche den bisherigen Spiel- und Bolzplatz in Ettensberg mit einer Fläche von ca. 2.250 m² dar. Auf diesem Gelände soll das Wohnbauprojekt mit 18 Wohneinheiten für bezahlbaren Wohnraum entstehen. Gleich im Anschluss an das Wohnbauprojekt wird ein neuer Spielplatz der Firma CUCUMAZ, Wiggensbach, errichtet. Der neue Spielplatz steht unter dem Motto der Burg Ettensberg und wird individuell gestaltet. Die Spielfläche umfasst ca. 1.100 m². Hinzu kommt etwas westlicher der neue Bolzplatz in gleicher Spielgröße wie bisher. Die öffentliche Fläche des Bolzplatzes umfasst ca. 2.200 m² sodass insgesamt der neue Spiel- und Bolzplatz als öffentliche Fläche ca. 3.300 m² umfasst.

 Lageplan Gesamtprojekt

Bereits im Mai 2019 soll mit der Realisierung des neuen Bolzplatzes begonnen werden. Der Abbau des alten Spiel- und Bolzplatzes erfolgt voraussichtlich Ende Juni 2019. Daran anschließend starten die Baumaßnahmen für das Bauprojekt. Ziel ist es noch im Herbst 2019 das Dach aufzubringen, sodass mit Beginn des Jahres 2020 mit dem Innenausbau begonnen werden kann.

Für das Projekt wurden inzwischen für alle Baugewerke (außer der Außenanlage) die Ausschreibung durchgeführt. Die Gesamtkostenfortschreibung (KG 100 - 700) beläuft sich auf 5,19 Mio. €. Die Finanzierung erfolgt über die Eigenmittel (Einbringung des Grundstücks), einer Zuwendung in Höhe von 1,557 Mio. € und einer Kreditaufnahme von 2,841 Mio. €.

Die Kostenmiete für die barrierefreien Wohnungen würde bei über 10,00 €/m² zu liegen kommen. Diese Mieten sind bei Neubauten heute ganz normal. Aufgrund der Zuwendung beabsichtigt der Gemeinderat das Projekt des "bezahlbarem Wohnraums" zu einer Nettokaltmiete in Höhe von 6,95 €/m² anzubieten.

Die Bezugsfertigkeit des Projektes soll im Oktober 2020 soweit sein. Bereits jetzt können sich Interessierte für die Wohnungen bei der Gemeinde melden. Die genauen Vergabekriterien wird der Gemeinderat vermutlich bis Ende 2019 beschließen um dann die tatsächliche Vergabe vornehmen zu können.

  • 1

Zeiten

Allgemeine Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
08.00 – 12.00 Uhr
Dienstag Nachmittag:
14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag Nachmittag:
14.00 – 17.00 Uhr
Freitag:
08.00 – 12.30 Uhr

Kontakt

Zentrale:
Telefon: 0 83 21 – 80 08 0
Telefax: 0 83 21 – 80 08 50

mailto:blaichach@blaichach.de